Sicherungsbericht Paula

Sicherungen 2021

Entlaufen am 01.03.21
Gesichert am 09.03.21

Tanja Axmann berichtet auf Facebook:

Paula entwischte ihren Besitzern durch die Haustüre und war verschwunden.
Was in der Zeit vom 01.03 bis 08.03 geschehen ist wissen wir leider nicht so genau.
Aber wichtig ist, die Besitzer haben alles richtig gemacht und haben sofort eine Futterstelle am Haus errichtet und Paula kam jeden Tag dort hin und hat dort gegessen 🤩.
Sie schlief sogar in der Box auf der Terasse.
Paula schaffte es aber leider wohl nicht ins Haus.
Die Besitzer versuchten verzweifelt eine Lebendfalle zu finden um Paula zu sichern.
Leider ohne Erfolg 🥲
Gestern kontaktierten mich die Besitzer auf Anraten von Karin.
Ich war leider auf der Arbeit und konnte nicht reagieren , also nahm Tina den Erstkontakt auf .
Ich schaute mir zeitgleich den Entlaufort an und stellte mit Freude fest 💪.
Da wohnt ja meine mittlerweile mehr als gute Freundin Sabine
🤩.
Auch sie kontaktierte ich mit der Bitte , sich mit den Besitzern in Kontakt zu bringen.
Tina erstellte sofort eine Whats App Gruppe und das Team stand 💪💞.
Wir besprachen uns und beschlossen heute am 09.03 sofort die Falle zu stellen 🥰.
Somit kam Judith ins Spiel . Die Falle stand ja noch bei ihr, weil wir ja gestern erst die kleine Mala damit gesichert haben.
Judith wäre sofort in den Hunsrück gefahren und hätte die Falle gebracht , doch leider passt sie nicht in ihr Auto.
Also kurze Rücksprache mit Sabine , die immer zu allen Schandtaten bereit ist.
Ok sie fährt und nimmt Max ihren Sohn mit.
Die beiden haben uns am Hunsrück schon für Püppchen 9 Wochen die Falle betreut ♥️♥️
Judith hat ausgemessen und die Falle passt bei ihr ins Auto ☝️💪.
Ich bespreche noch schnell mit Sabine was wir Paula in der Falle anbieten.
Es dauert eine gefühlte Ewigkeit bis Rückmeldung von Sabine kommt, die Falle ist im Auto.
Dann das erste Bild davon 😂🤣😂🤣🙈🙈.
Ich glaube sie haben das ganze Auto umgebaut das die Falle da rein passt .
Wieder im Hunsrück angekommen , tüfteln wir aus wo die Falle am besten stehen würde.
Wir beschließen sie direkt neben die Box hinten ins Eck zu stellen.
Dort steht sie trocken und Paula kennt ja die Terrasse .
Sabine gibt ihr bestes und hat schon wieder dreckige Knie 😂🤣🙈.
Alles ist nun vorbereitet für Paula mittlerweile haben wir 16:48 Uhr ……..
Jetzt heißt es hoffen das sie bald kommt.
18:52 Uhr das erste Bild von Paula auf der Terrasse 💪🤩.
Sie schleicht etwas umher und geht zu ihrem Napf an der Box.
Dort frisst sie das wenige was wir ihr reingetan haben.
Sie kreiselt nochmal kurz umher und geht um 18:52 Uhr in die Falle.
Bääääääähhhhmmm , Paula ist gesichert ♥️♥️
Sabine macht sich sofort auf den Weg um Paula gesichert aus der Falle zu holen.
Alles klappt fantastisch und Paula kann nun zur Ruhe kommen .
Ein mega dank geht hier an meine Sabine und ihren Sohn Max.
Ihr seid einfach der Hammer ♥️♥️♥️
Und ich muss sagen ☝️☝️
Ich habe das beste Team ever und die besten Menschen um mich herum.
An dieser Stelle muss ich einfach mal Danke sagen 💞
Danke an :
Manuel
Verena
Tina
Ann-Katrin
Sabine
Es ist einfach toll und macht wahnsinnig Spaß mit euch allen zu arbeiten.
Einfach nur Dankeeeeeeeee